Treffender könne der Name des Openers, also der ersten Band von FORK 2017, nicht sein. Red Carpet – also roter Teppich – gehört zuerst die Bühne.

Sie dürfen also den roten Teppich für die Zuschauer ausrollen und auch für die folgenden vier Bands. Keine einfache Aufgabe, aber die Jury glaubt an die Musiker von Red Carpet.  

Die fünf Bad Hersfelder Jungs zwischen 17 und 22 Jahren spielen seit 2015 unter dem Namen Red Carpet. Sie covern Songs von den Red hot Chili Peppers, R.E.M., Kraftclub, Chuck Berry, den Sportfreunden Stiller und einigen bekannten Musikern mehr.
Im Sommer 2015 fanden sich die Schüler und Studenten zusammen und hatten im Dezember desselben Jahres bereits ihren ersten Auftritt. Es folgten weitere Auftritte als Vorband in der Havana Bar in Bad Hersfeld oder beim Fasching des Turnverein Hersfeld 1848 e.V. Ende 2016 kam es zu einer Umbesetzung – ein neuer Gitarrist fand den Weg zu Red Carpet.

Red Carpet das sind: Jonathan Herr (18, Schüler, Gesang), Marius Heussner (22, Student, Gitarre/Vocals), Moritz Weiser (19, Schüler, Drums), Jona Albusberger (17, Schüler, Gitarre), Lars Braun (18, Schüler, Bass).

Bereiten wir also Red Carpet einen tollen Empfang, rollen den roten Teppich aus und machen ihnen den Anfang beim FORK 2017 so leicht wie möglich.
Red Carpet rockt die Bühne beim FORK 2017 ab etwa 16 Uhr.